Steiner-DSC_4909

Württembergischer Notariatsassesor
Armin Steiner

Werdegang von Armin Steiner
  • Seit August 2018 Notarvertreter bei Notar Hermann Frey LL.M., Biberach an der Riß
  • Bis August 2018 Partner bei Ebner Stolz, Stuttgart
  • Bis Ende 1999 Notarvertreter bei Notar Martin Herb (Präsident der Notarkammer), Stuttgart
  • 1984 – 1989 Studium an der Württ. Notarakademie für die Laufbahn des Bezirksnotars
  • 1996 – 2012 Referent bei Fortbildungsveranstaltungen des Württ. Notarvereins und des Justizministeriums Baden-Württemberg
  • 1999 – 2012 Dozent an der Notarakademie Baden-Württemberg mit Lehrauftrag Aktienrecht und Umwandlungsrecht, sowie Aufgabensteller und Prüfer bei schriftlichen und mündlichen Notarprüfungen
Beiträge in der Zeitschrift für das Notariat in Baden-Württemberg
  • BWNotZ 1997, 120 ff., Die Leistung der Rest-Bareinlage durch Verrechnung mit Neuforderungen des Gesellschafters – Anmerkungen zum Beschluss des Landgerichts Stuttgart vom 14.6.1996 (4 KfH T 3/96)
  • BWNotZ 1998, 49 ff., Neue Anforderungen an Kapitalerhöhungen im Ausschüttungs-Rückhol-Verfahren? – Die Umsetzung des BGH-Urteils vom 26.5.1997 – II ZR 69/96 – in der Praxis
  • BWNotZ 1999, 10 ff., Die Vor-GmbH unter besonderer Berücksichtigung der Haftungsverhältnisse
  • BWNotZ 4/2008130, Buchbesprechung IAS/IFRS für Juristen von Dr. Werner Bohl
  • BWNotZ 6/2009193 ff., Kapitalaufbringung in der GmbH seit MoMiG
  • BWNotZ 5/2011197 ff., Kommentierung des Beschlusses des OLG Dresden vom 12.04.2011 zu den Anforderungen der Grundbuchberichtigung mittels transmortaler Vollmacht bei einer GbR